Die Feldflaschen sind meist von platter Form und früher mit einem Überzeug aus Leder oder Filz versehen, um die Temperatur der enthaltenen Flüssigkeit länger beizubehalten. Auch besaßen sie Ösen zum Durchziehen einer Schnur oder eines Riemens.

Feldflaschen wurden bereits im Altertum benutzt und wurden später als Gurde oder Pilgerflasche im Mittelalter besonders von Pilgern verwendet. Nachdem man erkannt hatte, dass die Flüssigkeitszufuhr auf Märschen wichtig ist, wurde die Feldflasche auch Bestandteil der militärischen Ausrüstung.
Feldflaschen müssen ein geringes Gewicht haben, dabei gleichzeitig robust gegen Stöße und Schläge sein. Sie müssen einen einfachen Verschluss besitzen, kalte und warme Flüssigkeit aufnehmen können und leicht zu reinigen sein.

Manufacturer:
Select manufacturer
No record found

Feldflaschen